Susanne Tunner

Psychologische Beratung

Dialogkreise

sind ein GesprĂ€chsformat, das so alt ist wie die Menschheit! Menschen setzen sich um eine Mitte zusammen, sie fĂŒhren Dialog und ĂŒben sich in der dialogischen Haltung.

Die wichtigsten Merkmale von Dialog sind:

  • gegenseitiger Respekt
  • alle Meinungen sind gleichwertig und gleich wichtig
  • Zuhören mit einer offenen, erkundenden Haltung
  • Sprechen von Herzen
  • Bewertungen hinterfragen
  • Verlangsamen und Innehalten

Als VĂ€ter des modernen Dialogs gelten der  Religionsphilosoph Martin Buber und der Quantenphysiker David Bohm. Buber befasst sich mit Fragen der zwischenmenschlichen Beziehungen und der Bedeutung echter Begegnungen. FĂŒr Bohm stellt der Dialog eine GesprĂ€chsform dar, bei der Menschen kohĂ€rent und kreativ denken, ihr Denken hinterfragen und gemeinsam mit anderen Neues entdecken können.

Dialogische Kommunikation findet seit den letzten Jahrzehnten Anwendung in Unternehmen, Gemeinden und in der Politik.

Meine Ausbildung und meine TĂ€tigkeit als Dialogprozessbegleiterin begeistern mich nachhaltig. Mit meinem Mann, Dalibor Machanec, laden wir regelmĂ€ĂŸig zu offenen Dialogkreisen in unsere Praxis ein, siehe www.dialogkreise.at . Auf Anfrage begleiten wir auch Dialogprozesse fĂŒr Paare und Familien, sowie fĂŒr Teams und Organisationen und bieten Dialog-Workshops an.

Ein besonderes Anliegen ist es mir, den Dialog in der Schule als wirkungsvolles Werkzeug fĂŒr ein gelingendes Miteinander bekannt zu machen und zu fördern.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!